Logo

Buchen sie hier bequem ihren Aufenthalt

Zeltplatz
für Abenteurer
inc. 2 Personen
inc. Duschen
ca. 50 m²
2000 Nacht
Wohnmobil-
platz
immer auf Achse
inc. 2 Personen
inc. Duschen
inc. Strom
ca. 90 m²
3500 Nacht
Caravan-
platz
für die Gemütlichen
inc. 2 Personen
inc. Duschen
inc. Strom
ca. 100 m²
3900 Nacht
Der Gesamtpreis ergibt sich aus der Platzkategorie und
der Anzahl der Gäste.

Beim Platz sind die Dienstleistungen inklusive.

Kategorie

Platz-Preis

Anzahl

Platz W 23,00 € 23
Platz K 23,00€ 7
(Wohnmobile)
Strom + Dusche inklusive
Entssorgung Campingtoilette + Frischwasser inklusive
90 m²
B: 9 M
L: 10 M
Platz C mit W-Lan 27,00 € 22
Caravan/Wohnmobil
Strom + W-Lan + Dusche inklusive
Entssorgung Campingtoilette + Frischwasser inklusive
100m²
B: 10 M
L: 10 M
Platz Z
Zelt 8,00 € 20
Dusche inklusive
ab 50 m²
Stelzenzelt 32,00 € 0
Platz Z
2 Betten
Sitzmöglichkeit
6 m²
 
pro Person 6,00 €
Hund 5,00 €

Platzordnung

Gültig für alle Gäste, Besucher sowie Kurz- und Saisoncamper auf dem Campingplatz TreeneCamping, Silberstedt ( OT Hünning ) (nachfolgend Gäste genannt).
Aufgestellt vom Campingplatz Treene Camping OHG (nachfolgend Betreiber genannt).
Alle Gäste des Campingplatzes Treene Camping sind herzlich willkommen.
Da sich alle Gäste erholen und entspannen möchten, sind folgende Punkte unbedingt zu beachten.
Bürozeiten:
Sind auf dem Platz im Aushang.
Zu allen Zeiten muss die Lautstärke aller Unterhaltungsgeräte so eingestellt sein, dass sich kein Gast ( Anwohner ) gestört fühlt.
Pkw Nutzung auf dem Campingplatz:
Das Befahren des Platzes mit Fahrzeugen aller Art ist während der Ruhezeiten nicht gestattet.
Das Fahren mit Autos ist nur zur An- und Abreise gestattet. Dabei darf nur Schritttempo gefahren werden.
Das Waschen der Pkws auf dem Campinggelände ist nicht erlaubt.
Das Parken auf nicht eigenen Stellplätzen oder nicht zugewiesenen Platz ist nicht gestattet.
Bewegungs,- und Ballspiele:
Bewegungs,- und Ballspiele dürfen nicht auf dem Platzgelände und zwischen den Wohnwagen ausgetragen werden.
Hierfür ist ein Sport,- und Spielplatz ( folgt ) vorhanden.
Sanitäre Einrichtungen:
Sanitäre Einrichtungen und Wasserstellen sind pfleglich zu behandeln und so zu verlassen, wie sie vorgefunden wurden.
Andere Gäste sind darauf hinzuweisen, die dieses nicht befolgen.
Kinder unter 6 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener in die sanitären Anlagen.
Abwässer dürfen laut strenger behördlicher Anordnung nicht in den Boden geleitet werden.
Sie müssen aufgefangen oder in das Abwassersystem geleitet werden.
Müllentsorgung:

Nur in die speziell aufgestellten Behälter an den ausgewiesen Orten
Papier, Zeitungen, Cartonagen und Bücher gehören in die grünen Behälter (Bitte falten oder zerreißen!)
Restmüll bitte in den Restmüllcontainer.
Dosen, Milch- und Getränkekartons, Folien, Behälter von Spül,-Wasch,-Körperpflegemitteln usw. gehören in den gelben Behälter.
Glas wird extra bei den Entsorgungsbehältern gesammelt.
Für Sperrmüll und Grüngut stehen keine Entsorgungsmöglichkeiten zur Verfügung und deshalb auf dem Platz nicht gestattet. Entstehende Kosten werden vom Verursacher getragen.
Das Abschneiden von Bäumen und Sträuchern ist nicht gestattet.
Saisongäste haben ihren Platz in Ordnung zu halten.
D.h. Rasenflächen und Anpflanzungen auf der Parzelle sind zu pflegen.
Betonplatten dürfen nur ebenerdig mit dem gewachsenen Boden verlegt werden. Sie dürfen nur für das Unterstützen der Wohnwagenhubvorrichtung genutzt werden. Es dürfen keine Terrassen, Einzäunungen oder weitere dauerhafte Einrichtungen aufgebaut werden.
Wohnwagen und Zelte aufstellen:
Wohnwagen und Zelte sind so aufzubauen, dass zwischen ihnen und dem Nachbarwohnwagen ein Mindestabstand von 3m, bei
Mobilheimen von mind. 5m eingehalten wird.
Pfähle, Heringe, Eisenstangen usw. dürfen max. 30 cm tief in das Erdreich geschlagen werden Ergänzend gelten die behördlichen Bestimmungen über Camping- und Wochenendplätze, die an der Rezeption eingesehen werden
können.
Gartenmöbel, Windschutz und Abspannungen müssen vom bei Abwesenheit sicher gelagert werden. Sie dürfen nicht bei starkem Wind herumfliegen können.
Die Räumung des Stellplatzes für Saisoncamper muss spätestens bis zum 31.10.                              ( Saisonende ) erfolgen.
Strom:
Die Abgabe von elektrischen Strom erfolgt nur an den Pächter, die als Verbraucher alle Vorschriften der VDE beachten und vorhalten.
Strom (normale Verbraucher) ist in im Preis enthalten. Bei größeren Verbrauchern, wie z.B. Heizlüfter, Fußbodenheizung, kann nach Verbrauch abgerechnet werden.
Unberechtigte Entnahme wird mit Klage geahndet.
Die Zählerstände sind selbstständig bis zum 30. September abzulesen und im Büro des Betreibers zu bezahlen.

Wasser:
Wasser und Duschen ist im Preis enthalten.  Das befüllen von Frischwasser auf Vorrat ist auf das notwendige zu beschränken. Eine Verbindung (Anschluss) zwischen Entnahmestelle und Fahrzeug (Zelt) ist nicht gestattet.
W-lan:
Steht zur Verfügung auf Platz C

Gas:
Jeder Gast hat dafür Sorge zu tragen, dass seine Gasanlage alle 2 Jahre durch einen Fachmann geprüft wird.
Auf Anfrage ist ein entsprechendes Prüfzertifikat vorzulegen.
Haustiere:
Hunde und andere Haustiere sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Betreibers zugelassen und müssen angemeldet werden.
Auf dem gesamten Campinggelände herrscht Leinenpflicht (auch auf der Kurzurlauberwiese!).
Kampfhunde sind nicht gestattet.
Hinterlassenschaften sind einzusammeln und im Müll (nicht in der Natur!!) zu entsorgen.
Das Duschen der Haustiere ist im Sanitärbereich des Campingplatzes verboten.
Gäste und Tagesbesucher
Die Gäste sind für die ordnungsgemäße Anmeldung von Schlafbesuch verantwortlich.
Tagesbesucher dürfen die Duschen nicht benutzen.
Die Anmeldung erfolgt stets sofort nach der Ankunft im Büro des Campingplatzes.
Die Abreise muss bis 12.00 Uhr des gebuchten Tages erfolgen.
Offenes Feuer:
Offenes Feuer kann aus Sicherheitsgründen nur in den offziellen Feuerplätzen des Campingplatzes entfacht werden. Um diese Plätze zu nutzen muss nur beim Personal bescheid gegeben werden.
Lediglich Holzkohle,- oder Gasgrills sind erlaubt.
Die Nutzung von Smokern ist nicht gestattet.
Saison:
Die Stellplätze können vom 01. April bis zum 31. Oktober jeden Jahres belegt werden.
Die Saisonstellplatzgebühr beinhaltet jeweils 2 fest angemeldete Personen (nicht übertragbar), sowie eigene Kinder unter 18 Jahren.
Eine Untervermietung an Dritte ist nicht erlaubt.


Boote ( Kanus ) sind ausschließlich auf gesondert gekennzeichneten Plätzen, oder dem Trailerplatz abzustellen.
Sie sind vorher beim Betreiber anzumelden.
Boote müssen vom Eigentümer versichert werden ( keine Haftung im Trailer Platz durch den Campinplatzbetreiber ).

Es darf nur der öffentliche Kanuanleger zum Einstieg in die Treene genutzt werden.  Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Stark alkoholisierte Kanufahrer ( Gäste ) werden auf dem Campingplatz und Imbissbereich nicht zugelassen.
Datenschutz
Informationen zum Schutz Ihrer von uns gespeicherten Daten können im Büro des Campingplatzes eingesehen werden.
Schadensansprüche
Es besteht keinerlei Anspruch bei Schäden durch höhere Gewalt, insbesondere bei Feuer, Sturm oder Unvorhergesehenem.
Sonstige Schadensersatzansprüche gegen den Vermieter sind ausgeschlossen, es sei denn, dass ihm oder seinen Mitarbeitern
vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln zur Last gelegt werden kann.
Gäste, die sich nicht an die Platzordnung halten (können oder wollen), haben ohne Erstattung der Campinggebühr mit einem
sofortigen Platzverweis zu rechnen.
Aufgrund seines Hausrechts darf der Betreiber den Platzverweis aussprechen.
Wer sich widersetzt, begeht Hausfriedensbruch.
Dem Inhaber bleibt im Falle des Platzverweises der Anspruch auf vollen Pachtzins.
Die gültigen Gebühren sind an der Rezeption des Campingplatzes einzusehen.
Wir hoffen, dass Sie in Ihrem eigenen Interesse Verständnis für diese Regeln haben.
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt!
Ihr Treene Camping Team

 

 

Der Campingplatzgast sowie seine Mitreisenden haben die aushängende Platzordnung, besonders, auch hinsichtlich der Ruhezeiten, zu beachten (22.00 bis 8.00 Uhr und 12.00 bis 14.00 Uhr). Bei groben Verstößen steht dem Vermieter eine fristlose Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung zu. Ein Anspruch des Mieters auf anteilige Erstattung der Miete besteht dann nicht.

Logo

Treene Camping

ImpressumAGB

Copyright © Treene Camping

Proudly designed by the Kiehn Brothers

phone-handsetcalendar-fullmenu-circlecross-circleplus-circle